*Aktuell*

Liebe Blogbesucher!!

Dieser Blog zieht um!!!
Ein neuer Nähblog ist eingerichtet und wird nach und nach mit neuen Beiträgen bestückt.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei "Andrea näht" besuchen kommt.
Dieser Blog bleibt noch solange online bis ich alle wichtigen Inhalte übernommen habe.

LG Andrea

Sonntag, 24. Januar 2010

Tuch-und Technikmuseum in Neumünster

Hallo alle miteinander!
Ich melde mich von einem ganz tollen Ausflug mit Berit und Erika von den Hobbykunstfreunden-Elmshorn zurück.
Wir drei waren heute im Tuch-und Technikmuseum in Neumünster. Zum einen interessiert und das Handwerk Weben sowieso und dann war ja auch Frau Hildegund Hergenhan dort und hat das Weben mit Rückengurt und Webkamm vorgeführt und erklärt. (Vielen Dank nochmal für das Webschiffchen und das Arbeitsbuch!) :-)
Hier einmal ein Eindruck wie das Museeum und die Stadthalle in Neumünster aussehen.

Es gab wirklich viel zu sehen. Tolle alte Webstühle mit noch schöneren Stoffen. Hier einmal ein kleiner Überblick.


Wirklich bewundernswert was auf so alten
Webstühlen gewebt werden kann.











Dann gab es natürlich auch mechanische Webstühle.


Der Webstuhl auf dem rechten Bild ist von
Dornier. Ein tolles Teil.











Die Gemütlichkeit kam natürlich auch nicht zu kurz. Das Restaurant der Stadthalle ist echt klasse. Super Essen und humane Preise.

Also, alles in allem ein wirklich gelungener Ausflug der bestimmt nochmal wiederholt wird.

Leider fand ich die Bosna-Quilt Ausstellung etwas dürftig.
Auch die Neumünsterraner Patchworkgruppe machte alles in allem nicht den Eindruck sehr mitteilungsbedürftig zu sein. Ich traf beim rauchen (ich weiß ist ungesund) noch eine andere Besucherin die diesbezüglich auch recht enttäuscht war. Schade, sie hätte gerne Anschluß an eine örtliche Patchworkgruppe gehabt.
Von hieraus übrigens nochmal herzliche Grüße an diese Besucherin!!!
Ich fand es total witzig das Sie meinen Blog kannten und wir uns dann so zufällig vor dem Eingang getroffen haben. :-)

So, das war erstmal ein kurzer Überblick über diesen Ausflug. Ich kann nur jedem empfehlen im Tuch-und Technikmuseeum vorbei zu schauen. Es lohnt sich wirklich und Neumünster ist eine nette Stadt. ;-)

Einen schönen Sonntag wünscht
Andrea

Freitag, 22. Januar 2010

Angebot bei Lidl vom 21.01.2010

Gestern bin ich nicht mehr zum schreiben gekommen aber trotzdem möchte ich euch meinen neusten Einkauf nicht vorenthalten. ;-)


Diese Plastikboxen (eigendlich für Schuhe gedacht) hat mein Göttergatte mir gestern vom einkaufen mitgebracht.
Natürlich werden die nicht für Schuhe verwendet, sondern für Stöffchen.
Momentan lagern meine Patchworkstoffe in ausrangierten Schuhkartons was mir überhaupt nicht gefällt. Ständig ist man am suchen und außerdem soll die Pappe ja auch nicht gut für den Stoff sein. ( Säurehaltig??)
Jetzt hab ich 2 Sets (a´4 Boxen) und ich hoffe mal das ich es in den nächsten Tage schaffe alles umzusortieren.

Wer gerne möchte und noch keine hat sollte also mal bei Lidl vorbeischauen. Es gibt sie auch noch in einer größeren Ausführung.

LG Andrea

Tuch-und Technik Museum in Neumünster

Hallo an alle!

Übermorgen werde ich nach Neumünster / Schleswig-Holstein ins Tuch-und Technikmuseum fahren.:-)
Ausschlaggebend war eigendlich die Vorführung im Kammweben für das ich mich schon länger interessiere. Aber allgemein wird es ein sehr interessanter Sonntag werden.

Neben der Vorführung mit dem Webkamm gibt es zusätzlich noch eine Quilt-Ausstellung. Bosna-Quilt nennt sich die.
Dann werde ich mir natürlich auch den Rest des Museums ganz genau ansehen. Schließlich interessiert mich das Thema allgemein sehr.
Hier mal der Link um sich einen Überblick zu verschaffen. http://www.tuch-und-technik.de/programm_kalender.php

Nebenbei freue ich mich mal wieder in der Geburtsstadt meiner Großmutter zu sein. Wenn ich dazu noch in der Lage bin, werde ich auch noch einen Abstecher in die Straße machen wo sie aufgewachsen ist. Wer mich kennt weiß ja das ich aktiv mit unserer Familienforschung beschäftigt bin. ;-)

So, das wars ersteinmal zu meiner Wochenendplanung. *lach*
Vielleicht trifft man ja den einen oder anderen.

LG Andrea

Samstag, 16. Januar 2010

Jacke aus Burda Januar 1993

Weils so schön ist und ich eh nix gescheitetes mit meiner Bandscheibe machen kann mach ich mit meiner To-Do Liste gleich mal weiter. ;-)

Mit dieser Jacke habe ich schon einmal geliebäugelt. Sie ist in der Burda Januar 1993 drin und in den Größen
36/38 bis 48/50 zu nähen.
Als Stoffvorschlag ist Wollvelour angegeben aber es eigenet sich sicherlich jeder Stoff der offenkantig verarbeitet werden kann. ;-)
(Oder man muß entsprechend ordentlich die Nahtzugaben versäubern.) *grins*

Hab ich eigendlich schon erwähnt das ich die älteren Burda Hefte viel schöner finde als die aktuellen???? ;-)

LG Andrea

Oberteil aus Burda 10/95

Hallo alle miteinander!

Nun ist das Jahr 2010 schon 16 Tage alt und es wird Zeit mir Gedanken zu machen was ich in diesem Jahr alles nähen möchte.

Fangen wir mal mit einer wichtigen "Baustelle" an. Ich brauche unbedingt neue Oberteile. Da ich ein erklärter Fan der Fernsehserie "Gilmore Girls" bin bewundere ich schon seit Ewigkeiten die tollen "Kochjacken" die Sookie St.James in der Serie trägt. Hier ein mal ein Bild aus der Serien
Leider kann man nur den oberen Teil der Jacke/Bluse sehen.

Also habe ich mich mal auf die Suche nach einem Schnitt gemacht und bin irgendwie im Fertigschnittbereich nicht fündig geworden.
Also mal die "alten" Burdas duchgucken und was hab ich da gefunden????
Dies:


(Zum vergrößern bitte anklicken)
Eigendlich ein Schlafanzugoberteil aber grundsätzlich genau das was ich gesucht habe. ;-)

Der "Bändchenverschluß" gefällt mir nicht so gut, aber da wird man ja sicherlich auch Knöpfe annähen können.

Also wird dieses Oberteil nun auf die To-Do Liste für 2010 gesetzt!!!!

LG Andrea
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...