*Aktuell*

Liebe Blogbesucher!!

Dieser Blog zieht um!!!
Ein neuer Nähblog ist eingerichtet und wird nach und nach mit neuen Beiträgen bestückt.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei "Andrea näht" besuchen kommt.
Dieser Blog bleibt noch solange online bis ich alle wichtigen Inhalte übernommen habe.

LG Andrea

Donnerstag, 28. Februar 2013

Größentabelle bei Schnittquelle.de

Hallo alle zusammen!!

Ich brauch mal dringend die Hilfe derjenigen die nach den Schnitten von Schnittquelle nähen.

Am kommenden Sonntag ist ja Stoffmarkt in Hamburg und ich bin guter Hoffnung das ich hinfahren kann um mir Stoffe zu kaufen.
Da mir einige Schnittmuster von Schnittquelle.de gefallen hab ich mir heute morgen mal die Größentabellen angesehen um den Schnitt dann in der entsprechenden Größe zu bestellen, bzw. schon mal den Stoff in entsprechender Länge zu kaufen.

Mir ist natürlich wiedereinmal aufgefallen das selbst die Größe 52 nicht zu meinen Maßen passt. :-(

Eben mal schnell grob ausgemessen habe ich:

  • Oberweite :    128 cm
  • Taillenweite : 126 cm
  • Hüftweite :     132 cm 

Demnach wäre mir Größe 52 zu klein.  (Maße von Schnittquellen:  O: 122 cm, T: 106 cm, H: 130 cm)

Leider habe ich schon öfter die Erfahrung machen müssen das insb. bei Burdaschnitten die Maßangaben bei mir überhaupt nicht hinkommen.
Wenn ich nach den Burda Maßtabellen gehen würde, würde es meine Größe gar nicht geben dabei "ersaufe" ich schon in der Größe 48! :-o

Wäre von euch bitte jemand so nett und würde mal ein Schnittmuster von Schnittquelle für mich nachmessen???
Also einmal direkt über das Vorderteil und mir einen Kommentar mit den Maßen schicken??
Ich denke mal die Größen 46-52 wären für mich interessant. ;-)

Ich sag schon jetzt einmal DANKE !!

Liebe Grüße von
Andrea

Montag, 25. Februar 2013

Hmm, hat er Recht???

Hallo alle zusammen!!

Da ich ,wegen fehlender Stoffe, momentan nicht zum Bekleidungsnähen komme möchte ich heute mal einen Spruch von Karl Lagerfeld zur Diskussion stellen.

Dieses Foto hab ich in den Tiefen meiner Bilddateien wiedergefunden und ich muß sagen das der Ausspruch mich immer ein wenig nachdenklich macht.

Seht selber.


Wie meinter er es bloß??
Meint er das tragen von Jogginghosen generell, das tragen in der Öffentlichkeit oder trifft der Spruch auch für die häusliche Umgebung zu???

Ich muß gestehen das ich zuhause sehr gerne Jogginghosen trage. Ich bin darin beweglich und sie sind einfach nur bequem. :-)

Grundsätzlich habe ich nicht den Eindruck das ich die Kontrolle über mein Leben verloren habe, bloß weil ich es gerne bequem habe.
Allerdings könnte ich mir auch vorstellen jetzt nicht unbedingt Jogginghosen zuhause zu tragen sondern mir bequeme Jerseyhosen mit Gummibund zu nähen.

Hm, ich stell diese Aussage mal zur diskussion. ;-)

LG Andrea

Dienstag, 19. Februar 2013

Was zu Tunikas tragen??

Hallo alle zusammen!!

Ich möchte meinen Style komplett verändern und mache mir nun Gedanken wie ich was am besten miteinander kombinieren kann.

Momentan spukt mir folgendes Problemchen im Kopf rum.

Ich möchte mich, nach 21 Jahren "Luscherlook" gerne wieder fraulicher kleiden. Da ich eine "Apfelfigur", also Bauchfigur, habe tendiere ich dazu Oberteile in Tunikaform zu tragen.
Blusen mit durchgehender Knopfleiste sehen bei mir eher bescheiden aus, da mein Bauumfang größer als mein Brustumfang ist. :-o  (Ich arbeite aber dran das zu ändern!!) ;-)

Wenn ich mir nun Oberteile nähe sollten diese schon bis Mitte Oberschenkel bzw. knapp übers Knie gehen. So wie z.B. bei diesem Model.

Dazu passt nun aber meine Lieblingshosenform (5-Pocket in Baumwolle) eher nicht. Ich befürchet ich sehe dann aus wie die Frauen die mit Hose-Kleid-und Kopftuch auf Flip-Flops durch die Gegend laufen.

Gefallen würde mir zu solchen Oberteilen eine z.B. schwarze und blickdichte Strumpfhose oder Leggins zu tragen. Gerne in der Form wie man es auf Bildern auf dem Blog von "Rosi Rund" sehen kann.

Das Problem ist bloß das meine Figur deutlich problematischer ist. :-(
Ich habe "Gnubbelbeine" oder wie meine Mutter meinte: "Sauerkrautstampfer"! *örks*

Ich hab mal ein Bild von mir rausgesucht das zwar schon älter ist, wo aber meine Beine zu sehen sind. *ggg*


Die Frage an euch ist!!!

Könnte ich die o.g. Kombination, natürlich mit passenden Schuhen, bei meiner Figur tragen???? 
Ich habe echt die Befürchtung das ich, bei meiner Größe von 1,60 Metern und der runden Form, mich lächerlich mache.

Bitte seit so lieb und hinterlasst mir Kommentare. Egal ob positiv oder negativ!!! Danke

LG Andrea

Sonntag, 17. Februar 2013

Stoffmarkt in Hamburg



Hallo alle zusammen!!!

Am 03.03.2013 findet in Hamburg (Alsterdorfer Markt) wieder der allseits beliebte Stoffmarkt-Holland statt.

In den letzten zwei Jahren war ich zwar eher selten dort, aber da ich wieder mehr Kleidung nähen möchte bin ich gerade schwer am überlegen ob ich im März nicht hinfahren soll.

Wie sieht´s aus???

Kommt von euch jemand hin und hat Lust sich dort auf einen Kaffee zu treffen und ein bischen zu fachsimpeln???

Wer Lust und Zeit hat ist herzlich eingeladen einen Kommentar zu hinterlassen oder mir übers Kontaktformular eine kurze Mail zu schreiben.
Angesicht der Menschenmassen könnten wir ja dann überlegen unsere Handynummern auszutauschen damit wir uns dann auch finden. ;-)

Ich würde mich freuen viele von meinen Besuchern kennen zu lernen.

LG Andrea


Donnerstag, 14. Februar 2013

Was es so neues gibt!!





Hallo alle zusammen!!

Ersteinmal möchte ich mich bei euch entschuldigen das ich meinen Nähblog solange vernächlässigt habe, aber bei uns war soviel los das ich einfach nicht dazu gekommen bin regelmäßig zu schreiben.

Was gibt es neues!!!

Familiär ist es momentan recht wuschig bei uns. Meine beiden, noch im Haushalt lebenden Jungs, gehen beiden auf die weiterführende Schule und da bin ich als Mutter ganz schön gefordert.
Der ältere steuert auf sein erstes Betriebspraktikum zu und mein jüngster hat einen recht umfangreichen Stundenplan zu bewältigen.
Dazu kommt noch Gitarrenunterricht, das wöchentliche Pfadfindertreffen und die nicht zu unterschätzenden Hausaufgaben die er auf hat. Also ist "Mutter" immer im Trab. :-o

Nebenbei gibt es noch eine Neuigkeit von mir.
Ich habe mich um eine Umschulung zur Änderungsschneiderin bemüht und den Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit tatsächlich bewilligt bekommen. *freu*
Rein theoretisch könnte es also (vollzeit) losgehen wenn, ja wenn der Bildungsträger nicht seine ganzen Termine geändert hätte.
Ursprünglich war Beginn am 01.März 2013 über einen Zeitraum von 15 Monaten. Anschließend dann Abschlußprüfung vor der Handwerkskammer.
Also gleich angerufen das ich im nächsten Kurs starten kann und was ist???
1. Der Kurs läuft jetzt 16 Monate und ich hab natürlich nur einen Bildungsgutschein über 15 Monate.
2. Der Kurs beginnt schon am 15. Februar 2013 also morgen!! :-o
    Völlig indiskutabel, denn ich muß ja erstmal die Monatskarte für die Bahn besorgen, die Versorgung der    
    Kinder organisieren und dann muß der ganze Schriftkram mit der Arbeitsagentur noch erledigt werden.

Also hieß es mit der Sacharbeiterin von der Arbeitsagentur telefonieren die mich regelrecht überredete die Umschulung doch zu beginnen. Wie´s der Teufel aber will, bin ich die einzige die sich anmelden wollte. :-o
Also, die Umschulung findet nicht statt und ich bin genauso schlau wie vorher.
Schaun wir mal wie es weiter geht.

Naja, eigendlich ist es mir ja egal wann ich wieder ins Berufsleben einsteige aber schön wäre es zeitnaher schön gewesen.

So, das wars erstmal von mir. Ich werde mich jetzt mal durch die verschiedenen Fashionblogs lesen und dann eine Liste machen was für Stoffe ich demnächst besorgen muß.
Die Termine für den Stoffmarkt in Hamburg sind ja inzwischen online. ;-)

Ich wünsche euch allen einen schönen Valentinstag und lasst euch von euren Liebsten ordentlich verwöhnen.

LG Andrea

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...