*Aktuell*

Liebe Blogbesucher!!

Dieser Blog zieht um!!!
Ein neuer Nähblog ist eingerichtet und wird nach und nach mit neuen Beiträgen bestückt.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei "Andrea näht" besuchen kommt.
Dieser Blog bleibt noch solange online bis ich alle wichtigen Inhalte übernommen habe.

LG Andrea

Sonntag, 17. März 2013

Tasche Phoebe Nr.1

Guten Morgen alle zusammen!!

Hab ich euch mal erzählt das ich Taschen liebe??? *ggg*

Allerdings ist mein Fundus recht übersichtlich, denn ich suche immer die "Eierlegende Wollmilchsau", also die Tasche die genau SO ist wie ich sie haben möchte.
Leider gibts die immer irgendwie nicht. :-(
Entweder ist sie zu groß oder zu klein, zu beutelig oder nicht beutelig genug oder die Henkel gefallen mir nicht in Form oder Länge. :-o

Allerdings hatte ich schon länger die Anleitung für die "Phoebe Tasche" im Speicher meines Notebooks und da ich mir ja beim letzten Stoffmarkt in Hamburg den "London Stoff" gekauft hatte, bot es sich geradezu an mir eine Phoebe zu nähen.

Hier ist sie also!!

Einmal von vorne...

... und einmal von hinten.

Die Tasche hat die genau richtige Größe für mich um im Alltag benutzt zu werden. Nicht zu klein und auch nicht zu groß. :-)
Wer wissen möchte wo ich den Schnitt her habe, kann hier gucken.

Zur Ausstattung.
Als Innenfutter habe ich ein festes, beiges, Leinen verwendet welches ich, wie auch den Außenstoff, mit einer aufbügelbaren Einlage verstärkt habe.
Zum verschließen hab ich einen Magnetknopf verwendet und eine Innentasche fürs Smartphone hab ich auch noch eingenäht.
Also absolut alltagstauglich.

Da mein jüngster Sohn gestern bei den Pfadfindern seine Prüfung zum "roten Wolfskopf" hatte und dann in der Kirche übernachtet hat, werde ich die Phoebe heute das erste Mal in den Gottesdienst ausführen.

Heute Nachmittag gehts dann weiter mit dem Nähen. Vielleicht wirds ja noch eine neue Tasche????
Mal gucken! ;-)

Euch wünsche ich einen schönen Sonntag und seit fleißig. ;-)

LG Andrea

Mittwoch, 6. März 2013

Buch: Ändern & Aufwerten von Kleidungsstücken

Hallo alle zusammen!!

Wie ihr ja vielleicht mitbekommen habt möchte ich gerne eine Umschulung bzw. Ausbildung zur Änderungsschneiderin machen.
Einen entsprechenden Bildungsgutschein hatte ich von der Agentur für Arbeit erhalten aber wie sich herausstellte fand der 16 Monate dauernde Kurs, der im Februar in Hamburg beginnen sollte, nicht statt weil ich wohl die einzige war die teilnehmen wollte. :-(
Nun heißt es hoffen das zum Februar 2014 noch 2 weitere Menschen, aus dem Großraum Hamburg, den Wunsch hägen diesen Beruf zu erlernen, denn wir müssen mindestens 3 Umschüler sein.

Da ich nun seit 21,5 Jahren glücklich als Hausfrau gelebt habe werde ich die Zeit bis zum nächsten Jahr auch rum kriegen. Langeweile kommt bei 2 Kindern, Ehemann und Hund sowie Haus und Garten eh nicht auf. ;-))

Ganz untätig möchte ich doch nicht sein und da ich eh gerne Änderungs-und Flickarbeiten mache hab ich mir dieses Buch bestellt um mich schonmal ein wenig vorzubilden. ;-)

Einen Blick ins Buch und Bewertungen von Kunden könnt ihr hier bei Amazon nachlesen.

Die anderen drei Bucher von Teresa Gilewska werde ich mir nach und nach auch noch bestellen. Allerdings nicht über Amazon sondern über ebay bei buch-24. ;-)

Es gibt noch die Bücher:
  • Grundschnitte
  • Schnittabwandlung
  • und Drapieren
Wer mag findet alle Ausgaben bei ebay wenn man in der Suche "Schnittkonstruktion" eingibt. ;-)

So, jetzt werde ich noch ein bischen schmökern und dann meine Familie mit Abendessen versorgen.

LG  Andrea

Sonntag, 3. März 2013

Stoffmarkt in Hamburg März 2013

Hallo!!

Heute war Stoffmarkt in Hamburg und ich war nach ca. 2 Jahren das erste Mal wieder dort.
So ein großer Fan bin ich vom Stoffmarkt Holland nicht, denn dieses Gewusel und Geschubse mag ich nicht besonders und so ist es mir in der Vergangenheit schon passiert das ich ohne ein einziges Stück zu kaufen wieder nach Hause gefahren bin.

Heute war ich jedoch recht erfolgreich. ;-)

Diese 4 Jerseys haben den Weg in mein Nähzimmer gefunden und sollen zu Shirts für mich vernäht werden.

Den Jersey unten links werde ich wohl mit einem Uni-Jersey verarbeiten, weil das Muster doch recht unruhig ist.
Alle anderen kommen so unter das Nähfüßchen wie sie an meiner Schneiderpuppe hängen. ;-)

Eigentlich wollte ich noch Blusenstoffe kaufen, aber an den entsprechenden Ständen war es so was von voll das ich keine Lust hatte mich dort durch zu schubsen.

Ich fand es sowieso super voll. Ich kann mir gut vorstellen das viele Besucher die veränderte Startzeit nicht auf der Rolle hatten.
Normalerweise beginnt der Stoffmarkt ja um 10:00 Uhr. Heute, also Sonntag, war der Beginn mit 11:00 Uhr angegeben und als mein Sohn und ich um 10:50 Uhr dort ankamen war es schon rappeldickevoll. :-o

Jedenfalls hat meine Overlock ordentlich was zu tun. Kommende Woche werde ich die Stoffe mal alle durchwaschen und dann so langsam mit der Verarbeitung beginnen.

Euch wünsche ich noch einen entspannten Sonntag!!

LG Andrea
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...