*Aktuell*

Liebe Blogbesucher!!

Dieser Blog zieht um!!!
Ein neuer Nähblog ist eingerichtet und wird nach und nach mit neuen Beiträgen bestückt.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei "Andrea näht" besuchen kommt.
Dieser Blog bleibt noch solange online bis ich alle wichtigen Inhalte übernommen habe.

LG Andrea

Montag, 30. September 2013

Gesucht: Teilnehmer für eine Umschulung zur Änderungsschneiderin in Hamburg



Hallo alle zusammen!!

Heute wende ich mich mal mit einem ganz besonderen Anliegen an euch.

Ich würde gerne ab März 2014 in Hamburg eine Umschulung zur Änderungsschneiderin machen. Ich hatte von der Agentur für Arbeit schon in diesem Jahr einen Bildungsgutschein für diese Qualifizierung bekommen den ich aber leider wieder zurück geben musste weil der Kurs nicht zustande gekommen ist.

Wir müssen mindestens 3 (!) Teilnehmer/innen sein, dann findet der Kurs in Hamburg statt!!!

Hier einmal die Eckdaten:

Die Kursdauer beträgt 16 Monate.
Arbeitszeit ist von Montag bis Donnerstag von 08:00-16:00 Uhr  Freitags bis 14:15 Uhr
Der Anbieter kann bei Bedarf bei mir angefragt werden. Dafür ist das Kontaktforumular da oder ihr schaut euch dieses PDF an. ;-)

Wer arbeitslos ist und Zahlungen von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter bekommt kriegt weiterhin seine monatlichen Bezüge. Desweiteren werden die Fahrkosten sowie die Materialkosten übernommen.

Bevor ein Diskussion über "Sinn und Unsinn" einer solchen Ausbildung ausbricht!!!

Es ist durchaus ein Beruf der in der Berufswelt gefragt ist. Hätte ich die Möglichkeit gehabt bereits in diesem Jahr die Ausbildung zu machen hätte ich 3 Stellenangebote annehmen können.
Sicherlich verdient man als ausgebildete Änderungsschneiderin nicht soviel als wenn man bei einer Versicherung oder Bank arbeiten würde, aber man liegt trotzdem so zwischen 1400,- bis 1600,- Euro Durchschnittsgehalt im Monat. Einsatzgebiete sind neben der normalen Änderungsschneiderei z.B. auch Kostümbildnerei an Theatern oder auch bei Textilreinigungen fürs Gewerbe.
Ganz nebenbei besteht natürlich auch die Möglichkeit sich selbstständig zu machen. ;-) (Das sollte aber nicht als Grund für die Umschulung angegeben werden. Das mag das Arbeitsamt nicht!!) ;-)

Wie dem auch sei!!!
Ich würde mich freuen, wenn ich auf diesem Wege ein paar Hobbyschneider/innen finden würde die Lust und Interesse haben diese Umschulung mir mir zusammen zu machen.
Viel länger warten möchte ich eigendlich nicht, denn sonst bin ich bald kurz vorm Rentenalter!!! :-o

Wer mag kann sich gerne bei mir melden und alle anderen möchte ich bitten dieses Posting weiter zu verteilen. (Facebook, Twitter, Google+ oder sonstwo)
Vielen Dank

LG Andrea

Taschen, nicht nur für Sport und Fitness

Hallo alle zusammen!!!

Letztens habe ich mir folgendes Heftchen geleistet, weil Frau ja immer Taschen gebrauchen kann. ;-)

Hier mal ein Auszug aus dem Rückseitentext:

Ob geräumige Tasche für Badesachen, kreativ gestaltete Yogarolle oder kuschelige Hülle für die Thermosflasche beim Outdoor-Fitness.
Mit einer selbstgenähten Sport-und Fitnesstasche kommt so richtig Bewegung in den Alltag.


Toll finde ich z.B. die Oberarmtasche für den MP3 Player oder das Smartphone. Somit hat man das Teil am Oberarm und muß nicht angst haben das es aus der Hosentasche fällt.
Außerdem gibt es noch eine tolle Tasche für den Fahrradlenker und Gepäckträgertaschen. Gerade die Lenkertasche könnte mir gut gefallen.

Ich denke mal das man in dem Buch tolle Anregungen z.B. auch für Weihnachten finden kann. Denkt dran, es sind nicht mal mehr 3 Monate bis zum Christfest.

Bisher hab ich, wegen meiner Wirbelsäulen-OP, länger dauernde Näharbeiten gescheut da es doch noch recht schmerzhaft ist längere Zeit zu sitzen oder gar Schnittmuster in gebückter Haltung auszuschneiden.
Ich werde die nächsten Tage mal probieren ob ich wieder mit dem nähen von größeren Stücken anfangen kann.

Einen schönen Wochenbeginn wünscht euch
Andrea

Samstag, 14. September 2013

Eröffnung des Stoffgeschäfts: "Stoffe bei Tina" in Elmshorn

Hallo alle zusammen!!

Heute war es endlich soweit. Tina hat ihr Stoffgeschäft auf gemacht und ich bin heilfroh das wir endlich wieder ein Stoffgeschäft vor Ort haben wo man Bekleidungsstoffe und Kurzwaren kaufen kann.

Der Stoffladen befindet sich am Flamweg 15 in 25335 Elmshorn und ist Mo-Fr von 10:00-18:00 Uhr und Samstags von 09:30-12:00 Uhr geöffnet.

Ich bin zwar nicht gleich um 09:30 Uhr da gewesen, wurde aber dennoch herzlich mit einem Gläschen Sekt begrüßt.
Die Stoffauswahl ist jetzt am Anfang noch "überschaubar", aber das wird sich mit den neuen Lieferungen sicherlich ändern.
Auf jeden Fall hat sie tolle Weihnachtsstoffe im Angebot und ich hab mir ein Reststück in rot mitgenommen. Ansonsten war ich sparsam, denn ich habe noch den ganzen Schrank voll mit Stoffen die ich auf dem Stoffmarkt in Hamburg gekauft hatte.

Sobald ich wieder ein bischen länger sitzen kann, muß ich mich wohl an die Arbeit machen und Stoffe vernähen. Ansonsten greift ja wieder das "Stoffkaufverbot" das ich mir selber auferlegt hatte. ;-)

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und lasst die Nähmaschinen ordentlich rattern.

LG Andrea

Mittwoch, 4. September 2013

Neuer Stoffladen "Stoffe bei Tina" in Elmshorn

Hallo alle zusammen!!

Vorhin erhielt ich einen Anruf von "Tina", meiner Lieblingsstoffverkäuferin aus den Zeiten als wir in Elmshorn noch "Stoffe-Hemmers" hatten.

Jetzt kommts: TATAAAAAA !!!



Tina macht ein Stoffgeschäft auf!!!!!!! *freu*

Am 14. September. 2013 eröffnet sie ihr Stoffgeschäft "Stoffe bei Tina" an der Ecke Flamweg- Schulstraße. Das Geschäft ist am Samstag von 9:30-13:00 Uhr geöffnet !!

Ich kann einen Besuch nur empfehlen. Tina wird, wie sie mir am Telefon erzählte, wohl auch wieder Nähkurse in Kleinstgruppen anbieten und von der tollen Beratung will ich gar nicht erst schwärmen. ;-)

Also!!! Das Wunder ist geschehen und wir haben endlich wieder die Möglichkeit vor Ort für unser Hobby einzukaufen.

LG Andrea

PS: Bitte seit so lieb und postet diesen Beitrag auch auf Twitter, Facebook oder Google+
      Danke
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...