*Aktuell*

Liebe Blogbesucher!!

Dieser Blog zieht um!!!
Ein neuer Nähblog ist eingerichtet und wird nach und nach mit neuen Beiträgen bestückt.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei "Andrea näht" besuchen kommt.
Dieser Blog bleibt noch solange online bis ich alle wichtigen Inhalte übernommen habe.

LG Andrea

Sonntag, 12. September 2010

Samstag, 11.09.2010

Nachdem ich mich jetzt einigermaßen erholt habe kommt hier der Nachtrag zu unserem Ausflug zum Hamburger Stoffmarkt und zu IKEA.

Bettina und ich sind gestern schon sehr früh losgefahren damit wir "Fußlahmen" einen möglichst nahen Parkplatz ergattern konnten. Hat super geklappt!
Die Händler waren zwar noch am aufbauen aber ich konnte auch kurz nach 09:00 Uhr schon meinen Einkaufszettel abarbeiten.
Gekauft wurden: Ein Garnrollenständer für Konen, eine Rolle Frazer-Paper und ein Silikonfingerhut.
Stoffe hab ich sogut wie keine gefunden. Ich bin sowieso etwas ernüchtert was die Preise auf dem Stoffmarkt betrifft. Entweder hab ich im Internet supergünstige Anbieter gefunden oder aber man kann auf dem Stoffmarkt kaum noch Schnäppchen machen. :-(
Nunja, Bekleidungsstoffe hab ich nun nicht so intensiv geguckt aber bei Baumwollstoffen hab ich nur diese beiden gefunden.
Aus den beiden Stoffen werde ich wohl einen Utensilo nähen und wenn was übrig bleibt noch ein Traubenkernkissen für unsere Hobbykunstausstellung.

Unsere Einkäufe hatten wir jedenfalls schnell erledigt und so sind wir bereits um 10:04 Uhr wieder unterwegs gewesen.
Weiter ging es zu IKEA-Schnelsen. :-)

Für mein Nähzimmer brauchte ich unbedingt neue Tische. Der alte Küchentisch sollte raus genauso wie der alte Zuschnitt einer Küchenarbeitsplatte und ein kleines Tischchen für die Teekanne wurde auch benötigt.
Jetzt sieht mein Nähzimmer folgendermaßen aus.

Statt den beiden Tischen steht jetzt eine Küchenarbeitsplatte an der Wand. *freu*
Endlich genug Platz für die Nähmaschine!!!

Dann habe ich mir noch eine Tischplatte und 4 Tischbeine gekauft um endlich meine neue, große Schneidematte hinlegen zu können. Tja, und nun ist die Tischplatte doch tatsächlich zu klein. :-(
Ich war von den Maßen 60x120cm ausgegangen und tatsächlich hat die Matte 90x120 cm. Also muß ich die weiter auf dem Fußboden benutzen und hab stattdessen meine "alte" auf den neuen Tisch gepackt.
Gut finde ich das ich mein "altes" IKEA-Bügelbrett dort mit draufstellen kann. So kann mein großes Bügelbrett wieder mit nach oben. ;-)

In der Stoffabteilung hab ich mich zurück gehalten und so ist nur noch Bomull und die tolle Zackenschere in den Einkaufswagen geflutscht.

So, ich denke mal das reicht für einen Samstag. *lach*

Im Ganzen war es ein wirklich schöner Tag in Hamburg. Ein großes Lob auch an meinen Göttergatten und meine beiden Jungs die so fleißig geholfen haben alles in den Keller zu tragen und zusammen zu bauen.

LG Andrea

Kommentare:

  1. Moin,
    ihr ward ja schon fleißig! Dann steht der Einweihung ja nichts mehr im Wege.
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das ist ganz toll geworden mit den neuen Tischen! Und so ein IKEA-Bügelbrett habe ich mir kürzlich auch gekauft, ist einfach patent und auch günstig, die Idee dazu hatte ich aus dem PW-Forum (sonst hätte ich sie jetzt von Dir *lol*). Ich wünsche Dir mega viel Spass in Deinem Nähzimmer!
    Lieber Gruss
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir einen Kommentar hinterlässt!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...