*Aktuell*

Liebe Blogbesucher!!

Dieser Blog zieht um!!!
Ein neuer Nähblog ist eingerichtet und wird nach und nach mit neuen Beiträgen bestückt.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei "Andrea näht" besuchen kommt.
Dieser Blog bleibt noch solange online bis ich alle wichtigen Inhalte übernommen habe.

LG Andrea

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Tunika aus der Ottobree 5/2012

Hallo alle zusammen!!

Es wird mal wieder Zeit mich mit dem "Bekleidungsnähen" zu befassen, da ich z.Zt. fleißig am aussortieren bin und meine Kleiderschrank mangels Masse Staub ansetzt. ;-)

Also hab ich mir das allererste Mal eine Ottobree Woman gekauft und mir gleich einen Tunikaschnitt rausgesucht.





Es geht also um diese Leinentunika aus der Ottobree 5/2012.

Das einzig was noch zu klären wäre ist welches Material ich verwenden soll.

Angegeben ist : leichtes Leinengewebe, weicher Baumwollstoff

Eine Bekannte von mir, von Beruf Schnittdirektrice, meinte aber ich könne auch Jersey nehmen. Dann eben ohne Reißverschluß und mit leicht abgeändertem Ausschnitt.

Mal gucken was der Stoffschrank noch so her gibt. ;-)

Ich melde mich, wenn ich mich entschieden habe. *ggg*

LG Andrea

Forum der Hobbyschneiderin

Irgendwie bin ich gerade ein wenig überrascht, verwirrt und traurig.




Und zwar geht es um das Forum der Hobbyschneiderin von Anne Liebler das seit gestern nicht mehr online ist.
Ehrlich gesagt hatte ich von den Streitigkeiten zwischen Anne und Peter gar nichts groß mitbekommen, denn ich bin in letzter Zeit eher nur sporadisch im Forum unterwegs gewesen.
Mir hatte schon länger der etwas "herrische" Ton dort nicht gefallen und die ganzen Reglementierungen mit Links posten usw. waren mir einfach viel zu umständlich als das ich motiviert gewesen wäre mich dort länger aufzuhalten.
Aber um mit seinen Bekannten und Freunden in Kontakt zu treten oder eben die große Wissensammlung zu nutzen gibt es nichts besseres als das Forum.

Aktuelles Update meines Postings!!!!!

Das Forum ist wieder online!!!! Jetzt unter dem Namen Hobbyschneiderin 24  
Das Archiv ist vollständig erhalten und ich danke Peter das er für uns alle eine Nachtschicht eingelegt hat. :-)

Jetzt bin ich ja mal gespannt ob sich die Forumsgemeinde teilen wird. Anne hatte ja in ihrem Posting auf Facebook angekündigt das sie selber auch ein neues Forum betreiben wird. Freunde sind wohl dabei ihr eins einzurichten.
Naja, wir werden sehen wie sich die virtuelle Nähgemeinde weiter entwickelt. ;-)


LG Andrea

Freitag, 7. September 2012

Maßtabelle zum Socken stricken

Hallo alle miteinander!!

So langsam wird es draußen herbstlich und ich bekomme wieder Lust mich mit den Stricknadeln aufs Sofa zu setzen. :-)

                                                              *ichfinddasbildsocool*

Ich hab also mal wieder so quer durch die verschiedensten Foren gelesen und bin dabei auf einen tollen Link gestoßen.
Auf dem Blog von "Rund und Eckig" gibt es ein ganz tolles Sockenmaß zum herunterladen. *Hier klicken*

Ich finde die Idee total klasse, denn es nervt mich immer das ich beim Socken stricken mit dem Maßband rumhampeln muß um die richtige Fußlänge hin zu bekommen.

Druckt euch doch die beiden Vorlagen einfach aus, laminiert sie und schon hat das rumgefummel ein Ende. *ggg*

Viel Spaß beim stricken wünscht
Andrea

Mittwoch, 15. August 2012

Bernina Overlocker-Handbuch

Hallo!

Vor einigen Tagen habe ich mir ein Buch bestellt, um das ich schon recht lange herumgeschlichen bin.

Es handelt sich um das.......

... von Bernina.

Ich besitze eine Bernina bernette 610D Overlock die ich grundsätzlich ganz toll finde.
Leider finde ich die Bedienungsanleitung sagen wir mal "gewöhnungsbedürftig" und aus diesem Grund hab ich bisher eigendlich nur Versäuberungsnähte genäht. (Um ja keine Einstellungen verändern zu müssen!!!) :-o

Aus diesem Grund hab ich mir nun das o.g. Buch gekauft und ich muß sagen: "Ich bin begeistert!!!"

Neben allgemeinen Hinweisen zu Einstellungen, Zubehör usw. gibt es Kapitel die sehr ausführlich auf die verschiedensten Techniken eingehen.

Hier mal ein Einblick in einige Kapitel:

Grundtechniken
  • Stiche sichern
  • Nähte verstärken
  • Aussenecken
  • Innenecken
  • Kreise und Außenrundungen usw.

Overlocker-Anwendungen
  • Falsche Kappnaht
  • Halsausschnitte mit Bündchen
  • V-Ausschnitte
  • Kräuseln
  • Raffen
  • Verdeckter Reißverschluss
  • Spitze herstellen
  • uvm. 

Außerdem gibt es noch Kapitel über Rollsäume, Flachnähte und über Cover-und Kettenstiche.

Ich habe vorsichtshalber nochmal bei dem Händler angerufen ob ich die Einstellungen 1:1 für meine Overlock übernehmen kann. In dem Buch ist mein Modell nämlich nicht extra aufgeführt.
Mir wurde versichert das ich alle Angaben verwenden könnte da meine Overlock mit der Bernina 700D weitestgehend identisch sei.

Einzig den Preis von 49,- Euro finde ich ganz schön teuer. Naja, Bernina ist ja eh keine Marke für den "schmalen Geldbeutel". ;-)

Also, wer seine Bernina Overlock richtig ausnutzen möchte sollte sich wirklich dieses Buch anschaffen. Ich sehe der "Reihenproduktion" von Shirts weitaus gelassener entgegen. :-)

LG Andrea

PS: Natürlich lassen sich die Techniken auch an anderen Overlockern umsetzen. Auch für Besitzerinnen anderer Marken ist das Buch absolut empfehlenswert!!
 

Dienstag, 17. Juli 2012

Wickenstoff

Vor einigen Tagen hab ich mal wieder bei ebay zugeschlagen und diesen tollen Wickenstoff ersteigert.


Es handelt sich um ein Stoffstück in der Größe: 180 x 80 cm und ich bin mir noch etwas unschlüssig was ich daraus nähen soll.

Zur Wahl stehen:
  • Gardinen für die Küche
  • Kissenbezüge fürs Wohnzimmer
  • Taschenfutter (???)
Vom Muster her würden alle Möglichkeiten passen.

Ich werde also in mich gehen und überlegen. Oder helft ihr mir bei der Entscheidung???

LG Andrea

Donnerstag, 7. Juni 2012

Tag der Handarbeit am 09.06.2012

Heute möchte ich euch, wenn auch recht spät, auf eine die Aktion "Gegen Kinderarmut" bei der Initiative Handarbeit hinweisen.



Infos und wo gemeinsame Aktionen geplant sind kann man HIER  nachlesen.

Ich finde diese Aktion sehr gut und ich hab nich in den letzten Jahren gerne dran beteiligt. Allerdings gibt es hier in der Nähe keine gemeinsame Aktionen so das ich wieder still vor mich hinwerkeln werde. Abgabeschluß ist ja erst am 31.07.2012 und bis dahin sollt noch einiges zu schaffen sein. ;-)

Ich bin übrigens am 09.06.2012 in Ammersbek (bei Hamburg) auf dem Patchworkfestival. Also hab ich doch ein "Handarbeitsdate", auch wenn es nur zum gucken und shoppen ist. *ggg*
Einen ausführlichen Bericht zum Patchworkfestival werde ich Ende der Woche auf meinem Quiltblog veröffentlichen. Guckt doch mal vorbei.

LG Andrea

Donnerstag, 26. April 2012

Suche: Hemdemschnitt für Jungs

Hallo alle miteinander!!

Heute brauche ich mal eure Hilfe!

Ich suche schon seit Ewigkeiten einen Hemdenschnitt für meine Jungs. Das Schnittmuster sollte ab Größe 158 sein und kann gut bis in die Erwachsenengröße gehen.

Zwei Besonderheiten sollte der Schnitt haben.
  • keine klassischen Manschetten
  • einen Stehkragen oder eine einfache Einfassung


Mir persönlich gefällt ja dieses Schnittmuster von Burdastyle *klick* sehr gut. Leider ist es wieder mal zu klein um es für meine Jungs nach zu nähen. :-(

Gibt es nicht auch ein Schnittmusterprogramm wo man sich solche Schnitte selber machen kann???
Nachdem mein Notebook ein neues Betriebssystem bekommen hat sind leider viele Links verschwunden. :-( 
Ich war der Meinung das da irgendwas gab.

Bitte hinterlasst mir einen Kommentar oder schreibt mich an wenn ihr mir weiterhelfen könnt.
Ich würde gerne für mein "Männer" solche Hemden aus Leinen/Halbleinen für den Sommer nähen.


LG Andrea

Donnerstag, 5. April 2012

Offene Nähwerkstatt in Elmshorn

 Hallo alle miteinander!

So langsam bekomme ich wieder Lust mich neben dem Patchwork mal wieder mit dem Kleidung nähen zu beschäftigen. :-)

Vielleicht liegt es ja auch daran das es seit Januar 2012 einen offenen Nähtreff in Elmshorn gibt und man somit nicht mehr von Angeboten der Familienbildungsstätte oder der VHS abhängig ist. ;-)

Hier mal der kopierte Text von der Seite des Industriemuseums.

Jeweils am 2.Mittwoch im Monat von 17.00 bis 20.00 Uhr

Offene Nähwerkstatt

Seit Januar 2012 gibt es im Industriemuseum Elmshorn ein kreatives neues Angebot, die offene Nähwerkstatt für Erwachsene. Einmal im Monat (den jeweils 2. Mittwoch im Monat), treffen sich Nähbegeisterte oder die, die es werden wollen im Museum. Das Angebot von Sabine Stieper richtet sich an Nähinteressierte, die lieber in der Gruppe als allein Lust, Ideen und Motivation für kleinere und größere Textilarbeiten entwickeln. Zusammen werden Projekte in Angriff genommen und Lösungen für knifflige Fälle entwickelt.
Eigene Nähmaschinen können gerne mitgebracht werden, ansonsten stehen auch einige Maschinen zur Verfügung. Einfache Stoffe und Stoffreste sind vorhanden, bei Bedarf kann zusammen günstig bestellt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kosten 10,-€ pro Termin. Einstieg jederzeit möglich.


 Weitere Infos und ein Anfahrtsplan findet man HIER  !



Wer nicht aus Elmshorn kommt braucht keine langen Wege zu fürchten. Das Industriemuseum ist keine 3 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. 




Ich muß mal schaun ob ich es terminlich hinbekomme beim Nähtreff dabei zu sein. 



LG Andrea
 

Sonntag, 15. Januar 2012

Neue Ziele für das Jahr 2012

Wird es auch weiterhin heißen!!!

Trotzdem bietet sich der Jahreswechsel jedes Jahr wieder an sich neue Ziele zu stecken bzw. auch mal neue Wege einzuschlagen.
Genau das habe ich dieses Jahr vor. ;-)  Da ich gerne dazu neige mir viel zu viele Projekte vorzunehmen um dann schlußendlich nicht viel zu schaffen, hab ich mir vorgenommen den Schwerpunkt für das Jahr 2012 auf den Bereich Patchwork, Quilting und evtl. noch Sticken zu legen.
Ganz konkret heißt es das ich Techniken die ich oft und gerne anwende ausbauen möchte. Außerdem möchte ich mich mit neuen Techniken beschäftigen, evtl. Kurse besuchen und schlußendlich geplante Arbeiten zu Ende bringen. ;-)
Das heißt allerdings auch das ich den Bereich "Kleidung nähen" deutlich vernachlässigen werde. Sicherlich werde ich auch 2012 mal ein Shirt für mich oder meine Kinder nähen aber es wird selten sein.
Demzufolge wird es auf diesem Blog wenig Einträge geben.

Wer meine Fortschritte ,oder auch Mißerfolge, verfolgen möchte ist herzlich eingeladen regelmäßig auf meinem Cottag-Quilt Blog *klick* vorbei zu schauen.

Jetzt freue ich mich erstmal auf ein kreatives, neues Jahr und wünsche euch immer eine handbreit Stoff unter der Nadel. *ggg*

Liebe Grüße von
Andrea
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...